Navigation überspringen

Neuigkeiten Ihrer Stadtwerke

Füreinander. Miteinander.

Aktuelle Nachrichten im Detail

Lesen Sie hier aktuelle Presse-Informationen der Stadtwerke Tecklenburger Land. Bei Fragen melden Sie sich gern bei unserer Pressesprecherin!

Vera Konermann

Pressesprecherin

Nachricht

Ortsnetzstation wird dank junger Künstler zum echten Blickfang

SWTE Netz unterstützt Workshop mit Graffiti-Experten

Recke, 04.08.2021. In Zusammenarbeit mit Graffiti-Künstler Sebastian Rolf setzt die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land bunte Akzente in unserer Region. Denn um Ortsnetzstationen und Verteilerschränke vor Vandalismus zu schützen, lässt die SWTE Netz ausgewählte Objekte in den sieben Stadtwerke-Kommunen künstlerisch gestalten. In Recke durften nun acht Kinder und Jugendliche eine Ortsnetzstation im Bereich Stichlinge unter fachlicher Anleitung künstlerisch gestalten. Möglich wurde die Ferienaktion des Dio-Jugendtreffs mit Unterstützung der SWTE Netz.

„Die Arbeit mit den Jugendlichen macht mir großen Spaß. Das Bild auf dem Stromkasten wird viele Jahre stehen und die Nachbarschaft verschönern“, sagt Sebastian Rolf, Graffiti-Künstler aus Ibbenbüren. Er begleitete die Aktion und gab den Teilnehmern Tipps und Hilfestellung. Ab sofort zieren örtliche Bauwerke wie die evangelische Kirche und die Dietrich-Bonhoeffer-Schule die Ortsnetzstation in der Recker Siedlung Stichlinge.

Kreativ mit Sprühdose und Pinsel

Die Kinder haben gemeinsam mit Sebastian Rolf erarbeitet, wie die Station aussehen soll. Sie fertigten zunächst Schablonen an und ließen dann ihrer Kreativität freien Lauf. Während größere Flächen mit Sprühdosen bearbeitet wurden, verwendeten die kleinen Künstler für die Details Pinsel und Marker. „Es macht super viel Spaß, weil man langweilige Sachen verschönern kann. So kann man sich super die Zeit vertreiben“, sagt Teilnehmerin Marie (12).

SWTE Netz im Ferienkompass  

Christine Hackmann, Leiterin des Dio-Jugendtreffs, betreute das ungewöhnliche Ferienprojekt vor Ort: „Die Kinder hatten während Corona viele Einbußen. Umso schöner ist es, dass eine solche Aktion in diesem Sommer stattfinden kann.“ Sie sorgte zwischendurch für Getränke und Proviant zur Stärkung der Helferinnen und Helfer.

SWTE Netz bringt Farbe in die Region

Im Rahmen des Projekts Kunst für Ortsnetzstationen gestalten Graffiti-Künstler für die SWTE Netz Ortsnetzstationen und Verteilerschränke unterschiedlichster Größenordnung in Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Westerkappeln und Recke. Neben der Kunst und einem schönen Aussehen steht dabei auch der Objektschutz im Vordergrund.

Bildunterschrift: Unter Anleitung von Graffiti-Künstler Sebastian Rolf (2.v.l.) machten die jungen Künstler aus einem tristen Verteilerschrank einen bunten Hingucker. Christine Hackmann (vorn, l.) vom Dio-Jugendtreff freute sich über den tollen Workshop.