Navigation überspringen

Neuigkeiten Ihrer Stadtwerke

Füreinander. Miteinander.

Aktuelle Nachrichten im Detail

Lesen Sie hier aktuelle Presse-Informationen der Stadtwerke Tecklenburger Land. Bei Fragen melden Sie sich gern bei unserer Pressesprecherin!

Vera Konermann

Pressesprecherin

Nachricht

Stadtwerke Tecklenburger Land engagieren sich im Klimaschutzbeirat

Konstituierende Sitzung für Gremium der Stadt Ibbenbüren

Ibbenbüren, 11. März 2021. Der Ibbenbürener Klimaschutzbeirat hat seine Arbeit aufgenommen. Am Mittwoch fand – pandemiebedingt in digitaler Form – die konstituierende Sitzung des neuen Gremiums statt.

Vorstand mit Andre Menger und Tobias Koch

Dem Klimaschutzbeirat der Stadt Ibbenbüren gehören Vertreter aus unterschiedlichen Handlungsfeldern an. Zum Beiratsvorsitzenden wurde am Mittwoch Andre Menger gewählt. Der Geschäftsführer der Steinbruch Westermann GmbH & Co. KG ist als Vertreter der Ibbenbürener Wirtschaft Teil des Klimaschutzbeirates. Zu seinem Stellvertreter wurde Tobias Koch gewählt. Er ist Geschäftsführer der Stadtwerke-Netzgesellschaft SWTE Netz sowie der Stadtwerke-Töchter SWTE Innovation GmbH & Co. KG und SWTE Kommunal GmbH & Co. KG.

Beirat unterstützt Klimaschutzoffensive

Mit der Gründung eines Klimaschutzbeirates sollen die im Rahmen der Klimaschutzoffensive 2020 formulierten Bemühungen im Kampf gegen die zunehmende Erderwärmung und den Ausstoß von Treibhausgasen verstärkt werden. Der Klimaschutzbeirat schafft jetzt auch die notwendigen Strukturen, um die in der Klimaschutzoffensive 2020 aufgeführten Maßnahmenpakte, Festlegungen und Ziele zu hinterfragen und neue Impulse für die Umsetzung und Weiterentwicklung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Ibbenbüren weiterzuentwickeln.

Förderprogramme für PV-Anlagen

Neben der Wahl des Vorsitzenden und seines Stellvertreters wurden bei der ersten Sitzung am Mittwoch beabsichtigte städtische Förderprogramme zu Photovoltaikanlagen, Dachbegrünungen und Baumpflanzungen erörtert sowie Empfehlungen dazu abgegeben. Alle Teilnehmer waren sich am Ende der Sitzung einig, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung mit guten Denkansätzen und Hilfestellungen zu künftigen Arbeitsweisen war.

Nächste Sitzung im September

Die nächste Sitzung des Klimaschutzbeirates ist am Mittwoch, 22. September – dann, so die Hoffnung Aller, mit allen Interessierten der Öffentlichkeit, die pandemiebedingt diesmal nicht dabei sein konnten.

Weitere Informationen: Auf der Website der Stadt Ibbenbüren sowie unter http://klima.ibbenbueren.de. Im zweiten Quartal 2021 erscheint erstmals das neue Klimamagazin mit vielen interessanten Informationen zum Klimaschutz vor Ort. Es wird an alle Ibbenbürener Haushalte verteilt.

Kontakt: Petra Becker, Geschäftsführerin des Ibbenbürener Klimaschutzbeirates, Telefon: 05451 931-7221, E-Mail: petra.becker@ibbenbueren.de 

BU: Der Ibbenbürener Klimaschutzbeirat setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: (von oben links nach unten rechts) Christoph Böwer (Arbeitskreis „Klimaschutz an Schulen“), Claudia Franca Machado (energieland 2050 e.V.), Felix Gruber (Deutsche Bundesstiftung Umwelt), Axel Kleinmüller (Naturschutzbund), Tobias Koch (Stadtwerke Tecklenburger Land), Andre Menger (Steinbruch Westermann GmbH & Co. KG / Vertreter der Ibbenbürener Wirtschaft) Kathrin Oelgeklaus (Offener Jugendrat Ibbenbüren) und Prof. Dr. Christof Wetter (Fachhochschule Münster). Beratende Teilnehmer sind: Petra Becker, Geschäftsführerin des Klimaschutzbeirates, Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer, Technischer Beigeordneter Uwe Manteuffel und Klimaschutzmanager Steffen Boße. Foto: Stadt Ibbenbüren