Navigation überspringen

Neuigkeiten Ihrer Stadtwerke

Füreinander. Miteinander.

Aktuelle Nachrichten im Detail

Lesen Sie hier aktuelle Presse-Informationen der Stadtwerke Tecklenburger Land. Bei Fragen melden Sie sich gern bei unserer Pressesprecherin!

Vera Konermann

Pressesprecherin

05451.541 99 2012 | Nachricht

Stadtwerke verlängern Förderprogramm für Heizungsumstieg

Ein Jahr mehr Zeit für Wechsel von Kohle- auf Erdgasheizung

Tecklenburger Land, 28.11.2019. Gute Nachrichten für alle, die ihre alte Kohle-Heizung gegen eine moderne Erdgastherme tauschen möchten: Die Stadtwerke Tecklenburger Land verlängern ihr Förderprogramm zum Umstieg von Kohle auf Erdgas – und das um ein ganzes Jahr. „Wir haben festgestellt, dass es in der Region aktuell noch sehr viele Interessenten gibt, die auf eine Erdgas-Heizung umstellen möchten“, sagt Marcus Rüdiger, Vertriebsleiter der Stadtwerke Tecklenburger Land Energie GmbH. „Ihnen möchten wir mit der Verlängerung unseres Förderprogramms bis zum 31. Dezember 2020 einfach mehr Zeit geben.“ Wer das Förderprogramm in Anspruch nimmt, profitiert bei Abschluss eines „mein TE-Erdgas garant“-Tarifs von einer Befreiung von der Erdgas-Grundgebühr in Höhe von derzeit 320 Euro während der gesamten Erstvertragslaufzeit.

Bekanntlich ist die Ära der Steinkohleförderung in der Region zum 31. Dezember 2018 zu Ende gegangen. „Bislang konnten viele Haushalte mit einer Kohle-Heizung noch ihre Restbestände aus dem heimischen Kohlenkeller nutzen. Doch die Deputatkohle geht zur Neige und damit steigt der Wunsch nach alternativen Heizmethoden in der Region“, nennt Marcus Rüdiger Hintergründe für das Förderprogramm. Für viele Hausbesitzer ist eine moderne Erdgastherme eine preisgünstige und umweltbewusste Alternative. Entsprechend groß ist in diesem Jahr die Nachfrage nach dem Zuschuss-Programm der Stadtwerke Tecklenburger Land. „Mit der Verlängerung des Förderprogramms bis zum 31. Dezember 2o20 geben wir den Interessenten mehr Zeit. Sie können den Hausanschluss für Erdgas nun ganz entspannt im kommenden Jahr beauftragen“, so Marcus Rüdiger.

Neuer Stichtag: 31. Dezember 2020

Wer sich die Fördermittel der Stadtwerke Tecklenburger Land sichern möchte, sollte folgende Dinge beachten: Er sollte den ausgefüllten Förderantrag zusammen mit der Auftragsbestätigung des Netzbetreibers zum Bau eines Gas-Hausanschlusses oder die Rechnung über den Einbau einer neuen Erdgas-Heizung vorlegen und einen entsprechenden Erdgas-Vertrag mit den Stadtwerken Tecklenburger Land abschließen. Stichtag ist der 31. Dezember 2020. Bis dahin müssen der Antrag gestellt und der Einbau der Heizungsanlage erfolgt sein.

Den Förderantrag und alle weitere Informationen gibt es hier oder im Kundenzentrum der Stadtwerke Tecklenburger Land, Kanalstraße 2, in Ibbenbüren.

BU: Wer den Umstieg von einer Kohle- auf eine Gasheizung plant, kann sich ganz entspannt zurücklehnen. Die Stadtwerke Tecklenburger Land verlängern ihr Förderprogramm um ein weiteres Jahr. Foto: Bettina Meckel

Bildnachweis: Oleksiy Mark, Shutterstock