Navigation überspringen

Neuigkeiten Ihrer Stadtwerke

Füreinander. Miteinander.

Aktuelle Nachrichten im Detail

Lesen Sie hier aktuelle Presse-Informationen der Stadtwerke Tecklenburger Land. Bei Fragen melden Sie sich gern bei unserer Pressesprecherin!

Vera Konermann

Pressesprecherin

Nachricht

SWTE Netz und Elektro-Innung gründen Bezirksinstallateur-Ausschuss

Enge Zusammenarbeit zwischen Fachbetrieben und Stadtwerke-Netzgesellschaft

Tecklenburger Land, 20.05.2022. Ab sofort sorgt ein Bezirksinstallateur-Ausschuss für einen kurzen Draht zwischen der SWTE Netz und der Elektro-Innung Steinfurt. Während ihrer jüngsten Sitzung verständigten sich die Elektro-Installateure aus dem Kreis Steinfurt und die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land auf eine noch engere Zusammenarbeit. Ziel ist es, die Wege zwischen der SWTE Netz als Betreiber des Stromnetzes in Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen und Westerkappeln und den Elektro-Fachunternehmen der Region zu ebnen. Auf großes Echo war die Einladung der SWTE Netz bei den Mitgliedern der Elektro-Innung Steinfurt gestoßen. Mehr als 60 Teilnehmer zählte die Innungsversammlung auf dem Gelände der Stadtwerke Tecklenburger Land auf dem ehemaligen Bergwerksgelände an der Zechenstraße in Ibbenbüren, wo Obermeister Karl-Hans Albers die Mitglieder begrüßte.

Andre Freude, Leiter Netzvertrieb und Vertragsmanagement, und Ludger Hugenroth, Installateur-Betreuer, nutzten den Besuch der Elektro-Fachleute, um die SWTE Netz vorzustellen. Die Netzgesellschaft ist die größte Gesellschaft in der Unternehmensgruppe der Stadtwerke Tecklenburger Land. Seit 2020 bzw. 2021 zeichnet sie für den Betrieb des Gas- und Stromnetzes in der Region verantwortlich. Das Netzgebiet umfasst rund ein Drittel des Kreises Steinfurt. Mit derzeit mehr als 6.500 Einspeiseanlagen ist das Netzgebiet von einer überdurchschnittlich hohen Zahl an Stromproduzenten gekennzeichnet.

Regelkonforme Installation von Wallboxen

An Bedeutung gewinnt das Thema Ladeinfrastruktur und damit verbunden die Installation von Wallboxen zum Laden für zu Hause. Aktuell zählt die SWTE Netz knapp 500 privat betriebene Wallboxen mit einer kumulierten Leistung von 5.830 Kilowatt in ihrem Versorgungsgebiet. Andre Freude und Ludger Hugenroth informierten die Innungsmitglieder, wie sie für ihre Kunden möglichst reibungslos und regelkonform die Installation einer Wallbox abwickeln sollten. Weitere Themen waren die Wahl des richtigen Messkonzeptes sowie Fragen zu Mieterstrom-Modellen und zu nachträglichen Installationen von Photovoltaik-Anlagen und Wallboxen.

Vier Vertreter für Bezirksinstallateur-Ausschuss

Zu ihren Vertretern im neu eingerichteten Bezirksinstallateur-Ausschuss bestimmten die Mitglieder der Elektro-Innung Rainer Niehaus (Firma Beermann, Hörstel) und Paul Stark (Firma Stark, Recke). Von Seiten der SWTE Netz arbeiten Andre Freude als Ausschussvorsitzender sowie Ludger Hugenroth mit. Wesentliche Aufgabe des Ausschusses ist die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Netzbetreiber und Fachbetrieben. Zudem übernimmt der Ausschuss eine vermittelnde Rolle, sollte es zu Unstimmigkeiten zwischen Elektro-Installateuren und dem Netzbetreiber kommen.

 

BU: Die Mitglieder der Elektro-Innung Steinfurt nahmen die Einladung der SWTE Netz zur Innungsversammlung auf dem Gelände der Stadtwerke Tecklenburger Land in Ibbenbüren gerne an. Obermeister Karl-Hans Albers begrüßte rund 60 Personen.