kWh

mein TE-Strom wärmepumpe

Ihr Plus:

  • volle Flexibilität bei günstigem Strom-Preis
  • kurzfristig kündbar
  • kompetente und persönliche Tarif-Beratung, auch bei Ihnen vor Ort
  • kostenloser Verleih von Strommessgeräten

Die Konditionen Ihres mein TE-Strom vario:

  • Mindestvertragslaufzeit: keine
  • Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Monatsende

Wichtig: Sie können den Vertrag nur abschließen, wenn der Stromverbrauch Ihrer Wärmepumpe getrennt von Ihrem übrigen Verbrauch über einen separaten Zähler gemessen wird.*

Kontakt

Allgemeine Informationen

Die Rechnungsstellung erfolgt grundsätzlich mit Ablauf eines Abrechnungsjahres mit der Jahresabrechnung. Zusätzliche monatliche, vierteljährliche oder halbjährliche Rechnungsstellungen werden je zusätzlicher Rechnung mit netto 20,08 Euro bzw. brutto 23,90 Euro berechnet.

*) Dieser Vertrag regelt ausschließlich die Belieferung von Wärmepumpen als unterbrechbare
Verbrauchseinrichtung mit Energie. Wärmepumpen sind ortsfeste, elektrische Heizgeräte zum
Zwecke der Raumheizung und ggf. der Warmwasserbereitung im Niederspannungsbereich, deren
Energieaufnahme über geeignete Schaltvorrichtungen ausschließlich durch den Netzbetreiber
freigegeben oder unterbrochen wird. Die Belieferung einer Wärmepumpe setzt voraus, dass der
Stromverbrauch getrennt vom übrigen Verbrauch der Kundenanlage über einen separaten Zähler
gemessen wird. Sollte sich nach der erfolgten Anmeldung der Abnahmestelle bzw. nach Beginn der
Belieferung herausstellen, dass die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme des Wärmepumpen-
Tarifs nicht vorliegen und rechnet der zuständige Netzbetreiber demzufolge die Abnahmestelle
nicht mit niedrigeren Netzentgelten und der niedrigeren Konzessionsabgabe ab, so behält sich
die Stadtwerke vor, dem Kunden rückwirkend zum Lieferbeginn für den Belieferungszeitraum den
mein TE-Strom vario (Verbrauchspreis 25,94 ct/kWh brutto, Grundpreis 8,00 Euro/Monat
brutto) in Rechnung zu stellen, da die Voraussetzungen für die Belieferung einer Wärmepumpe
nicht vorliegen.

1) Die Nettopreise beinhalten die Entgelte für Netznutzung, Messung, Messstellenbetrieb und Abrechnung sowie die Konzessionsabgaben, Stromsteuer (Regelsatz) und Belastungen aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG, 6,792 ct/kWh), dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG, 0,345 ct/kWh), der Umlage gemäß §19 StromNEV (0,370 ct/kWh) und der Offshore-Haftungsumlage gemäß §17f Abs. 5 EnWG (0,037 ct/kWh) und der Umlage für abschaltbare Lasten nach §18 AbLaV (0,011 ct/kWh). Die staatlich veranlassten Preisbestandteile können auf der Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de eingesehen werden.

2)  Inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von zzt. 19% (zum Teil gerundet).

3) Der Grundpreis gilt für eine Anlage mit einem Standard-Ein- oder -Zweitarifzähler. Bei einer Anlage mit einem SmartMeter verändert sich der Grundpreis analog zum Verrechnungspreis.

4) Ökostrom auf Basis von Herkunftsnachweisen (HKN), buchbar für alle mein TE-Stromprodukte. Die Natur-Option wird auf der Rechnung als mein TE-Strom wärmepumpe natur ausgewiesen. Die Natur-Option kann erstmalig nach der Mindestvertragslaufzeit gekündigt werden.

5) Die Preisgarantie wird auf alle Preisbestandteile gewährt. 

Bildnachweis:

Shutterstock: Kseniia Perminova