kWh
kWh

Presseanfragen

Sie sind Medienvertreter und haben eine Frage zur Unternehmensgruppe Stadtwerke Tecklenburger Land? Ihre Ansprechpartnerin ist:

Vera Konermann
Unternehmenskommunikation/ Pressesprecherin
Telefon 05451.54199 2012
vera.konermann(at)sw-te.de

Stadtwerke sorgen für Spielfreude bei Klein und Groß

21.03.2019

Fördermittel „Fit für die Zukunft“ für Tennisabteilung von Stella Bevergern

Hörstel, 21.03.2019, Der Sport in der Tennisabteilung von Stella Bevergern ist ein Vergnügen für die ganze Familie. In diesem Sommer dürfte die Spielfreude noch ein bisschen größer sein. Denn die Tennisabteilung erneuert den Spielplatz am Tennisheim. Möglich wird die Renovierung dank Unterstützung der Stadtwerke Tecklenburger Land. Denn der regionale Energieversorger vergibt 2.000 Euro aus seinem Förderprogramm „Fit für die Zukunft“ an die Tennisabteilung von Stella Bevergern. Deren Vorsitzender, Holger Bosch, nahm nun mit seinem Stellvertreter Carsten Ulitzka den entsprechenden Scheck von Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Vahrenkamp entgegen.

Holger Bosch bedankte sich im Namen seiner Vereinskollegen für die Unterstützung von Seiten der Stadtwerke Tecklenburger Land. „Unser Ziel ist es, für alle Vereinsmitglieder und deren Familienangehörigen eine schöne Atmosphäre zu bieten, in der sich auch die Kleinsten wohlfühlen können“, sagte er. Deshalb haben die Aktiven der Tennisabteilung schon vor Jahren einen Spielplatz am Tennisheim angelegt. „Als wir angefangen haben, war dort nur eine Wiese“, blickte Holger Bosch zurück. Nach und nach entstand ein Spielplatz. „Wenn die Eltern auf dem Platz Tennis spielen, dann kommen die Kinder mit und schnuppern so schon einmal in den Tennissport hinein“, so Holger Bosch. Dank der Fördermittel kann der Spielplatz nun wieder – mit viel Eigenleistung – ansprechend hergerichtet werden. Insgesamt 130 Mitglieder zählt die Tennisabteilung von Stella Bevergern aktuell. Holger Bosch und Carsten Ulitzka kündigten an, in diesem Jahr mit verschiedenen Angeboten von Schnuppertrainings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene weitere Tennisbegeisterte anzusprechen.

Invest in die Zukunft

„Als Stadtwerke Tecklenburger Land unterstützen wir gerne Ihr Vorhaben“, erklärte Peter Vahrenkamp. „Sie setzen sich für die Belange von Kindern ein – und wir helfen Ihnen gerne bei dieser Art von Nachwuchsförderung. Für uns als regionaler Energieversorger ist das ein Invest in die Zukunft. Kinder sind die Zukunft.“ Viele Aufgaben in der Tennisabteilung werden ehrenamtlich und im Sinne der Gemeinschaft erledigt. Peter Vahrenkamp: „Es ist dieser Zusammenhalt, der unsere Region auszeichnet.“

Stadtwerke als Partner der Region

Bürgermeister David Ostholthoff freute sich über die Unterstützung von Seiten der Stadtwerke. „Die Stadtwerke Tecklenburger Land sind für uns als Städte und Gemeinden ein toller Partner“, sagte er. Mit der Gründung der Stadtwerke und der Übernahme der Strom- und Gasnetze in der Region sei den sieben beteiligten Kommunen ein großer Erfolg gelungen. „In den Stadtwerken Tecklenburger Land pflegen wir Kommunen ein inniges Verhältnis und arbeiten gemeinsam an unseren Zielen“, so der Bürgermeister. „In der Stadt Hörstel haben wir schon mehrfach erleben dürfen, dass die Stadtwerke als Problemlöser für die Kommunen agieren, zum Beispiel als Betreiber eines Blockheizkraftwerkes in unserem Schulzentrum.“

BU:  Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Vahrenkamp (v.l.) überreichte den symbolischen Scheck an Carsten Ulitzka und Holger Bosch. Bürgermeister David Ostholthoff gratulierte.