kWh
kWh

Beratung auf dem eigenen Sofa

20.10.2014

Stadtwerke bieten Tarifberatung zuhause beim Kunden an

Tarifberatung frei Haus: Die Stadtwerke Tecklenburger Land setzen auf einen ganz besonderen Kundenservice. Auf Wunsch kommen die Tarifberater direkt zu den Kunden nach Hause. So kann das Gespräch über die Wahl des richtigen und passenden Strom- und Gastarifs bequem in den eigenen vier Wänden stattfinden.  

Manchmal kann die Suche nach dem passenden Energieanbieter und den geeigneten Tarifen zeit- und nervtötend sein. Trotz des heutigen Komforts, alles per Mausklick online erledigen zu können, schreckt viele Menschen die eigene Online-Suche ab. Schließlich können die Kunden im Tecklenburger Land zwischen annähernd 400 Stromtarifen wählen. Die Konsequenz: Immer mehr Menschen wünschen sich eine persönliche Beratung – wollen sich aber dafür nicht eigens auf den Weg hin zum jeweiligen Berater machen. „Vielen ist dieser Weg zu aufwändig“, sagt Marcus Rüdiger, Vertriebsleiter der Stadtwerke Tecklenburger Land Energie GmbH. „Warum den Kunden dann diesen Weg nicht einfach abnehmen? Genau das ist unser Angebot.“  

Persönlicher „direkter Draht“ erwünscht

Mit dieser Serviceleistung setzen sich die Stadtwerke Tecklenburger Land ganz bewusst von den Wettbewerbern ab. „Unser Anspruch lautet ‘Füreinander.Miteinander.‘, und da gehört ein solches Angebot einfach mit dazu“, so Rüdiger weiter. „Schließlich ist der Weg für viele Kunden außerhalb der Städte und größeren Gemeinden im Tecklenburger Land zu uns ins Kundenzentrum schon etwas weiter. Den Weg übernehmen wir gerne.“ Zum Selbstverständnis der Stadtwerke gehöre auch, sich nicht darauf zu verlassen, dass die Kunden ins Kundenzentrum nach Ibbenbüren kommen. „Wir wollen und suchen den persönlichen ‚direkten Draht‘ zu den Menschen in unserer Region, das ist uns wichtig.“  

„Mobile Kundenberatung“ in Rathäusern

Zusätzlich werden die Stadtwerke auch Beratungszeiten in den Rathäusern der sieben Kommunen Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Recke und Westerkappeln anbieten. „Wir bekommen dort ein gesondertes Büro und werden mit einem Mitarbeiter einen halben Tag für Beratungsgespräche vor Ort sein“, ergänzt der Stadtwerke-Vertriebsleiter. „Das ist sozusagen eine ‚mobile Kundenberatung‘“, so Rüdiger weiter. Der Vorteil: Die Kunden können so einen notwendigen Behördengang bequem mit einer Tarifberatung verbinden. „Und sie können selber entscheiden, ob sie zu uns ins Kundenzentrum kommen wollen, zu den Beratungszeiten ins jeweilige Rathaus oder uns lieber direkt nach Hause bestellen.“  

Beratung zuhause vollkommen unverbindlich

Der Stadtwerke-Vertriebsleiter betont, dass das Angebot der Kundenberatung zuhause vollkommen unverbindlich ist. „Die Kunden gehen keinerlei Verpflichtung ein. In diesen Gesprächen läuft alles fair und transparent ab, niemand muss einen Vertrag abschließen.“ Die Stadtwerke wollen die Menschen schließlich mit Argumenten überzeugen. „Ganz wichtig: Wir klingeln nur an der Tür, wenn wir vorab mit den Kunden einen Termin ausgemacht haben“, so der Vertriebsleiter abschließend. „Wir kommen nicht unangemeldet.“ Sollten dennoch angebliche Stadtwerke-Mitarbeiter vor der Tür stehen, kann die Identität durch einen Anruf im Kundenzentrum unter Telefon 05451 54199-55 überprüft werden. „So geben wir Trickbetrügern keine Chance“, betont Marcus Rüdiger.