kWh
kWh

Zugluft in der kalten Jahreszeit vermeiden

12.10.2015

Stadtwerke Tecklenburger Land geben Tipps zum Energiesparen

Tecklenburger Land, 12.10.2015. Mit Beginn der kalten Jahreszeit machen sich undichte Fenster und Türen in Haus und Wohnung bemerkbar. Kalte Zugluft beeinträchtigt nicht nur das Wohlgefühl, sondern schlägt sich auch negativ auf die Heizkosten nieder. "Dabei lässt sich Zugluft manchmal schon mit kleinen Maßnahmen beheben", sagt Marcus Rüdiger, Vertriebsleiter der Stadwerke Tecklenburger Land.

Zugluft-Stopper einsetzen

In vielen Fällen sind undichte Wohnungs- oder Haustüren verantwortlich für die eindringende Zugluft. Im Bereich der Türschwelle sind sie in vielen Fällen nur schlecht abgedichtet. "Gegen die eindringende Kälte hilft der gute alte Zugluftdackel", sagt Marcus Rüdiger. Auch sogenannte Türbodendichtungen sind für kleines Geld zu haben und halten die kalte Luft draußen.

Der Zugluft auf der Spur

Um Undichtigkeiten aufzuspüren, hilft schon ein einfaches Mittel. "Mit Räucherstäbchen können an windigen Tagen die zugigen Stellen an Außentüren, Fenstern, Fensterbänken, Rollladenkästen oder Dachbodenklappen gut sichtbar gemacht werden", rät Marcus Rüdiger. Ist die undichte Stelle erst einmal entdeckt, können schon ein günstiges Schaumstoff-Klebeband, etwas Silicon oder Acryl - an der richtigen Stelle angesetzt - das Eindringen von Zugluft erheblich reduzieren. Um die Luftdichtigkeit von Gebäuden insgesamt zu prüfen, kann ein sogenannter Blower-Door-Test durchgeführt werden. Dieser Test ist zwar erst ab circa 350 Euro zu haben, aber oft sind dann die festgestellten Leckagen mit wenig Aufwand zu beheben. Der Wohn- und Wohlfühlkomfort steigt, die Heizkosten sinken.

Tipps zum Energiesparen

Für umfangreiche Tipps zum Energiesparen und den sinnvollen Einsatz von Strom und Heizenergie stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Tecklenburger Land gerne zur Verfügung. Das Kundenzentrum an der Kanalstraße 2 in Ibbenbüren ist an sechs Tagen in der Woche geöffnet. Auf Kundenwunsch beraten die Mitarbeiter der Stadtwerke Tecklenburger Land auch zu Hause vor Ort.