kWh
kWh

Zuwendung für ein königliches Fest

13.04.2016

Stadtwerke Tecklenburger Land unterstützen Heimatschützenfest

Tecklenburger Land, 13.04.2016. Die Stadtwerke Tecklenburger Land unterstützen das diesjährige kreisweite Heimatschützenfest. Stadtwerke-Geschäftsführer Willi Peters überreichte nun eine Spende in Höhe von 1.500 Euro an den Vorsitzenden des Festausschusses, Hopstens Bürgermeister Winfried Pohlmann, sowie Kassierer Maik Weßling. "Mit unserer Zuwendung wollen wir die Region stärken", betonte Willi Peters. Dazu gehöre auch die Förderung einer solchen Veranstaltung.

Die Großveranstaltung unter Beteiligung von Schützenvereinen aus dem gesamten Kreis Steinfurt ist vom 4. bis zum 6. Juni in Hopsten geplant. Seit Monaten investiert ein Vorbereitungsteam um Bürgermeister Winfried Pohlmann viel Zeit und Energie, um die Veranstaltung mit Kaiserschießen, einem Schießwettbewerb sowie einem Großen Zapfenstreich zum Abschluss zu organisieren. "Ohne die Zuwendung von Sponsoren können wir ein Fest in dieser Größenordnung nicht auf die Beine stellen", sagte Kassierer Maik Weßling. "Als Stadtwerke wollen wir nahe bei den Menschen sein und uns der guten Tradition anschließen, als ein Versorger der Region in diesem Fall das Heimatschützenfest zu unterstützen", betonte Willi Peters. In Hopsten war das Heimatschützenfest zuletzt 1994. Als besonderen Clou organisiert der Festausschuss ein Kaierschießen für alle noch lebenden Schützenkönige aus Hopsten, Schale und Halverde. Winfried Pohlmann: "Dazu haben wir 197 Personen eingeladen."

Bildunterschrift: Fröhliche Gesichter: Stadtwerke-Geschäftsführer Willi Peters (r.) überreichte nun eine Spende in Höhe von 1.500 Euro an den Festausschuss des Heimatschützenfestes, vertreten durch Bürgermeister Winfried Pohlmann (r.) und Kassierer Maik Weßling.

Ansprechpartner für die Redaktion: Vera Konermann, Text & PR, Tel.: 05458 98 57 44, mobil: 0175 41 65 329