Navigation überspringen

Neuigkeiten Ihrer Stadtwerke

Füreinander. Miteinander.

Aktuelle Nachrichten im Detail

Lesen Sie hier aktuelle Presse-Informationen der Stadtwerke Tecklenburger Land. Bei Fragen melden Sie sich gern bei unserer Pressesprecherin!

Vera Konermann

Pressesprecherin

Nachricht

Stadtwerke Tecklenburger Land unterstützen DLRG-Ortsgruppe Ibbenbüren

Energieversorger fördert Anschaffung neuer Funkgeräte.

Tecklenburger Land/ Ibbenbüren, 01.12.2020. Die DLRG-Ortsgruppe Ibbenbüren ist ihrem Ziel, digitale Funkgeräte anzuschaffen, ein Stück näher gekommen. Denn die Stadtwerke Tecklenburger Land fördern die Anschaffung mit einer Spende in Höhe von 600 Euro. Daniel Georg, Geschäftsführer der Stadtwerke Tecklenburger Land Energie GmbH, überreichte das Geld nun an die DRLG-Akteure Alexander Viße und André Konermann.

„Wir möchten unsere analogen Funkgeräte gegen digitale BOS-Funkgeräte austauschen“, erklärt André Konermann, der sich als sogenannter IOK-Wart in der DLRG-Ortsgruppe Ibbenbüren um die Themen Information und Kommunikation kümmert. Der Vorteil gegenüber analogen Funkgeräten: Sie können ein spezielles deutschlandweites Mobilfunknetz für Rettungskräfte nutzen. Alexander Viße und André Konermann bedankten sich für die Unterstützung von Seiten der Stadtwerke Tecklenburger Land. Daniel Georg lobte das Engagement der DRLG-Ortsgruppe Ibbenbüren. Das Gros der etwa 450 Mitglieder ist im Kinder- und Jugendbereich aktiv. „Als Stadtwerke Tecklenburger Land sind wir Partner der Region. Deshalb unterstützen wir gerne Akteure, die sich ehrenamtlich in der Nachwuchsarbeit engagieren.“ Neben der Schwimmausbildung kümmert sich die DLRG in Ibbenbüren auch um Wach- und Rettungsdienste.

BU: Alexander Viße (l.) und André Konermann (r.) zeigen die alten Funkgeräte, die gegen digitale Technologie ersetzt werden sollen. Stadtwerke-Geschäftsführer Daniel Georg überbrachte die Spende in Höhe von 600 Euro.