kWh
kWh

Boxen voller Ideen zu Nachhaltigkeit, Klimaschutz und gesundem Leben

11.02.2019

Stadtwerke Tecklenburger Land machen Nutzer der Stadtbücherei fit für die Zukunft

Ibbenbüren, 11.02.2019, Für ein gutes Leben auch in der Zukunft braucht es einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen dieser Welt. Einen ganzen Koffer voller Ideen zu den Themen Nachhaltigkeit, Energie, Klimaschutz und gesundem Leben können schon bald ganz junge Nutzer der Stadtbücherei Ibbenbüren packen. Denn die Stadtbücherei schafft in den kommenden Wochen mehrere Medienboxen an, aus denen schon die Jüngsten im Kindergarten- und Grundschulalter spielerisch etwas über Nachhaltigkeit, Energie, Klimaschutz, Globalisierung und gesundes Leben lernen können. Die Stadtwerke Tecklenburger Land fördern die Anschaffung der Medienboxen. Sie vergeben 2.000 Euro aus dem Förderprogramm „Fit für die Zukunft“ für das Projekt an den Förderverein „Viel-Seitig“ der Stadtbücherei Ibbenbüren.

Nun überreichte Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Vahrenkamp den symbolischen Scheck an das Team der Stadtbücherei Ibbenbüren. „Als regionaler Energieversorger sind uns natürlich die Themen Nachhaltigkeit, Energie und Klimaschutz besonders wichtig“, sagte er. „Ihre Idee von einem ganz spielerischen Bildungsangebot schon für die Jüngsten hat uns begeistert. Deshalb fördern die Stadtwerke Tecklenburger Land gerne die Anschaffung von Medienboxen.“ Peter Vahrenkamp freut sich, dass von der Anschaffung Kinder in allen sieben Stadtwerke-Kommunen Hörstel, Hopsten, Ibbenbüren, Lotte, Mettingen, Recke und Westerkappeln profitieren werden.

Modelle und Experimente

Für das Team der Stadtbücherei und den Förderverein „Viel-Seitig“ nahm die Leiterin, Dagmar Schnittker, den symbolischen Scheck in Empfang. „Die Medienboxen sollen zum einen mit Büchern, Filmen, CDs und Broschüren bestückt werden. Zum anderen sollen sie auch ganz anschauliche Dinge wie Modelle, Figuren und Material für kleinere Experimente enthalten“, erklärte sie. Die Boxen werden an Kindertageseinrichtungen und Schulen in Ibbenbüren und den anderen Kommunen im Tecklenburger Land verliehen. „Mit dem Material wollen wir Fachkräfte und Pädagogen bei der Vermittlung von Kompetenzen im Bereich Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Energie unterstützen“, so Dagmar Schnittker. Mit Nachhaltigkeitsthemen hat das Team der Stadtbücherei Ibbenbüren bereits gute Erfahrungen gesammelt. So ist die Stadtbücherei als Pate in das bundesweite Fortbildungsnetzwerk „Haus der kleinen Forscher“ eingebunden und ist offizieller Bildungspartner aller Ibbenbürener sowie weiterer Schulen. Der Umweltschutzbeauftragte der Stadt Ibbenbüren unterstützt die Stadtbücherei bei der Auswahl und dem Einsatz des Materials.

In der Region und für die Region

Ibbenbürens Bürgermeister und Stadtwerke-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Marc Schrameyer lobte die Idee von Bildungsarbeit im Sinne des Klimaschutzes. „Die Stadtwerke sind unter dem Motto ,Füreinander.Miteinander’ angetreten, um in der Region und für die Region echte Mehrwerte zu schaffen“, sagte er. Das Förderprogramm „Fit für die Zukunft“ sei ein Beispiel dafür, wie die Menschen vor Ort vom Einsatz des regionalen Energieversorgers profitieren.

BU: Von solchen großen Kunststoffboxen wird die Stadtbücherei Ibbenbüren demnächst noch weitere anschaffen – randvoll gefüllt mit Material für Kindertageseinrichtungen und Schulen. Über Fördermittel der Stadtwerke Tecklenburger Land für dieses Projekt freuen sich Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer (v.r.), Stadtbücherei-Leiterin Dagmar Schnittker und Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Vahrenkamp.

Ansprechpartner für die Redaktion: Vera Konermann, Text & PR, Tel.: 05458 98 57 44, mobil: 0175 41 65 329